IT ERP CRM DMS MES BI .NEWS
CRM-Matchmaker
by Trovarit
MENU
Sie sind hier:
Regionen

Integriertes CRM – 360° Sicht auf den Kunden

360 CRM Sicht auf KundenMehr denn je ist es heutzutage für Unternehmen wichtig, die Kundenbindung zu erhöhen und damit den Kundenstamm zu sichern. Dies erfordert die konsequente Ausrichtung aller Unternehmensaktivitäten auf den Kunden und seine Anforderungen - also zunächst einmal die Umsetzung des CRM Gedankens.

Jedoch muss das letztendlich Ziel eine 360°-Sicht auf den Kunden sein. Für diese ganzheitliche Betrachtung gilt es, die Sicht des CRM - in dessen Mittelpunkt  traditionell vor allem die Bereiche Marketing und Vertrieb stehen - um die des Service zu ergänzen. Nur so können alle kundenbezogenen Informationen zusammengeführt und sämtliche Kommunikationskanäle synchronisiert werden.

Diese Herausforderung wurde inzwischen auch von vielen CRM System Anbietern erkannt und der Funktionsbereich Service wird seit einigen Jahren bereits als IT-Komponente in die CRM Systeme integriert. Allerdings mangelt es immer noch an einem neuen, umfassenden  Aufgabenmodell des CRM, das diese Integration berücksichtigt.

Vor diesem Hintergrund wird am FIR derzeit ein Projekt durchgeführt, ein neues  Aufgabenmodell des CRM zu entwickeln, das im Sinne der ganzheitlichen 360° Sicht auf den Kunden das ursprüngliche CRM-Aufgabenmodell um den Service erweitert. Darauf aufbauend wird in Zusammenarbeit mit der Schwetz Consulting, die seit Jahren zu den führenden herstellerneutralen CRM Experten im deutschsprachigen Raum gehört, und den Experten der Trovarit AG ein neuer  CRM Marktspiegel erarbeitet, der die bedeutenden Trends im CRM Markt abbildet.

Hierzu wurden im Rahmen einer groß angelegten Marktrecherche zunächst eine Vielzahl von CRM Systemen verschiedenster Anbieter analysiert und miteinander  verglichen. Auf Grundlage dieser Recherche konnte eine erste umfassende Übersicht über die verschiedenen Funktionen von CRM Systemen erstellt werden. Darüber hinaus half das Expertenwissen der Schwetz Consulting, der Trovarit AG und des Bereichs Dienstleistungsmanagements am FIR, dieses Aufgabenmodell  ständig zu erweitern. Im Zuge von mehreren intensiven Gesprächen mit Anbietern wurde diese Übersicht iterativ  detailliert.

Parallel dazu wurde ebenfalls die Perspektive der Nutzer betrachtet und erste Gespräche mit ausgewählten CRM System Anwendern geführt. Auf Grundlage dieser Gespräche wurde zwischen Mai und Juli 2010 die CRM Anwenderstudie 2010  durchgeführt, die sich mit der Thematik eines um den Service integrierten CRM aus Sicht der Systemanwender befasst.

Aufbauend auf den Ergebnissen der Experteninterviews und der  CRM Anwenderstudie konnte das Aufgabenmodell insbesondere in Bezug auf die  von den Anwendern geforderten Funktionen eines CRM Systems ergänzt werden. Basierend auf dem neuen Aufgabenmodell wird aktuell der neue CRM Marktspiegel erstellt, der das Angebot an CRM Systemen bezogen auf das neue  Aufgabenmodell abbildet. Der Mehrwert insbesondere für kmU liegt in der  Möglichkeit, die unternehmenseigenen Anforderungen an ein CRM System anhand  des neuen Aufgabenmodells genau zu spezifizieren und mit Hilfe des  Marktspiegels das geeignetste CRM System am Markt zu identifizieren.

Kontakt

Sie haben Fragen zu den Werkzeugen und Dienstleistungen der Trovarit?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihr Ansprechpartner:

Joachim Hermanns, Trovarit AG Joachim Hermanns
Sales Management


Kontakt

CRM Software Suchen
So geht's
CRM Infopaket Expertenservice
CRM Wissen
CRM bringt Wettbewerbsvorteile
Integriertes CRM - 360-Grad Sicht auf den Kunden
Aufgaben des integrierten CRM
Service
Downloads
Preise & Konditionen
CRM Software platzieren
Events
Über uns
Competence Center CRM
Kontakt
Impressum
Datenschutz
CRM Software
CRM-Programm
CRM Software Vergleich
CRM für Branchen